"Ein Auftrag, an dem wir immer weiter arbeiten müssen"

"Ein Auftrag, an dem wir immer weiter arbeiten müssen"

Ein Interview mit Prof. Heiner Bielefeldt von der Universität Erlangen-Nürnberg

Ursula Thilmany-Johannsen   17.05.2019 | 12:20 Uhr

Der Theologe, Philosoph und Historiker Prof. Dr. Heiner Bielefeldt besitzt einen Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Im Interview mit SR-Redakteurin Ursula Thilmany-Johannsen spricht Bielefeldt u. a. über die theoretische Unantastbarkeit der Menschenwürde, die praktischen gesellschaftlichen Realitäten und die Situation von Flüchtlingen in Deutschland und Europa. Letztere sieht er als die augen blicklich "größte Herausforderung in der Menschheitspolitik".

Prof. Heiner Bielefeldt (Foto: Hans Sippel)
Prof. Heiner Bielefeldt (Foto: Hans Sippel)

Ein Thema in der Sendung "Religion und Welt" vom 18.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen