"Gärtnender Schreiber oder schreibender Gärtner?"

"Gärtnender Schreiber oder schreibender Gärtner?"

Ein Portrait des französischen Erfolgsautors und Goncourt-Preisträgers Pierre Lemaître

Dirk Fuhrig   13.06.2021 | 13:53 Uhr

"Die Kinder der Katastrophe“ hat Pierre Lemaître einen dreiteiligen Romanzyklus genannt, der jetzt abgeschlossen auf Deutsch vorliegt. Der französische Schriftsteller zeichnet darin ein europäisches Panorama vom Ersten Weltkrieg und wurde dafür mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis geehrt. Mittlerweile lebt Pierre Lemaître im Süden Frankreichs und ist unter die Gärtner gegangen.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 13.06.2021 auf SR2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja