Ökofabel "Wolfwalkers" für die Oscars nominiert

Ökofabel "Wolfwalkers" für den Oscar nominiert

Ein Animationsfilm mit luxemburgischer Beteiligung geht ins Rennen um den Academy Award 2021

Sven Behrmann   12.04.2021 | 20:00 Uhr

Mit "Wolfwalkers“ ist schon zum vierten Mal ein Film mit luxemburgischer Beteiligung für den Oscar als bester Trickfilm nominiert worden. SR-Reporter Sven Behrmann drückt die Daumen.

Mit "Wolfwalkers“ ist ein Film mit luxemburgischer Beteiligung für die Oscars nominiert worden. Der Animationsfilm wurde zum Großteil vom Studio 352 in Contern gezeichnet, das zehn Kilometer südöstlich von Luxemburg-Stadt entfernt ist.

Obwohl es bereits die vierte Oscar-Nominierung für die Künstlerinnen und Künstler aus dem Großherzogtum ist, hat es für einen Goldjungen bislang noch nicht gereicht. Vielleicht könnte es diesmal klappen. SR-Reporter Sven Behrmann drückt jedenfalls die Daumen.


Luxemburgische Koproduktion für Oscar nominiert
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.04.2021, Länge: 05:05 Min.]
Luxemburgische Koproduktion für Oscar nominiert


Ein Thema in der Sendung "Canapè" vom 11.04.2021 und in "Der Nachmittag" vom 12.04.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das einen Zeichner bei der Arbeit zu "Wolfwakers" (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja