"Es ist ein verantwortlicher, aber auch künstlerischer Beruf"

"Es ist ein verantwortlicher, aber auch künstlerischer Beruf"

Ein Interview mit DRP-Tonmeister Simon Böckenhoff

Gabi Szarvas   02.01.2021 | 12:24 Uhr

Wenn das Orchester arbeitet, ist der Platz von Simon Böckenhoff hinter der Glasscheibe in der Tonregie. Dort brütet er über den Partituren und hört über den Kopfhörer ganz genau zu. Sein erstes Jahr als Tonmeister der Deutschen Radio Philharmonie ist ganz anders gelaufen als geplant. Gabi Szarvas hat mit ihm darüber gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja