"Manche Schritte waren zu groß"

"Manche Schritte waren zu groß"

Jahresrückblick mit Bischof Stephan Ackermann vom Bistum Trier

Oliver Buchholz   29.12.2020 | 08:22 Uhr

Corona, die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche und die Bistumsreform - 2020 war für die Kirche im Bistum Trier ein ereignisreiches Jahr. SR-Reporter Oliver Buchholz hat mit Bischof Ackermann einen Blick auf die vergangenen Monate geworfen und nachgefragt, was gelungen ist und welche Themen die Kirche auch im neuen Jahr noch beschäftigen werden.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja