"Wir wünschen allen den Mut, sich impfen zu lassen"

"Wir wünschen allen den Mut, sich impfen zu lassen"

Bericht aus dem Impfzentrum am Saarbrücker Messegelände

Simin Sadeghi   28.12.2020 | 11:47 Uhr

Im Saarland ist der Startschuss für die ersten Impfungen gefallen. Am Montag werden in den drei Impfzentren in Neunkirchen, Saarbrücken und Saarlouis 400 Personen geimpft. SR-Reporterin Simin Sadeghi hat mit Patienten und Verantwortlichen in den Impfkabinen am Saarbrücker Messegelände gesprochen.

Die Kapazität der drei saarländischen Impfzentren liegt bei insgesamt 4.000 Impfungen pro Tag, auch wenn das Saarland derzeit erst 9.000 Dosen pro Woche erhält. Im Zentrum am Saarbrücker Messegelände sind die Impftermine für den Monat Januar bereits seit mehreren Tagen ausgebucht.

Geimpft wurde am Montagmorgen auch das Ehepaar Donnevert, das der Risikogruppe angehört. Irmgard Donnevert ist dankbar für die medizinische Unterstützung und empfindet die Impfung als Chance: "Wir wünschen allen den Mut, sich impfen zu lassen."

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 28.12.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja