In den Buchhandlungen geht das Licht an

Wenn in den Buchhandlungen das Licht angeht

Gespräch über die aktuelle Situation der Buchhandlungen in Frankreich

Gespräch: Jochen Marmit, Tilla Fuchs   23.11.2020 | 14:06 Uhr

In Frankreich herrscht seit Anfang des Monats ein strenger Lockdown, von dem auch die Kulturszene betroffen ist. Nicht nur Theater und Kinos, sondern auch die Buchhandlungen bleiben geschlossen. Das sorgt seit rund drei Wochen für lautstarke Proteste und führt außerdem zu äußerst kreativem Widerstand. SR-Moderator Jochen Marmit hat mit Tilla Fuchs aus der SR2-Literaturredaktion darüber gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 23.11.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja