Auf einem Grundgesetz liegt der Schriftzug Tierschutzgesetz. (Foto: IMAGO / Steinach)

Der Bundestag verabschiedet Tierschutzgesetz

ZeitZeichen: 21. Juni 1972

 

Sendung: Freitag 21.06.2022 9.05 bis 9.20 Uhr

Laut dem Grundsatz des Tierschutzgesetzes darf "niemand einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen." Am 21. Juni 1972 wird das Gesetz vom Bundestag verabschiedet. Seit 2002 steht der Tierschutz sogar als Staatsziel im Grundgesetz. Doch helfen tut Tieren dies nicht unbedingt.


Der Bundestag verabschiedet Tierschutzgesetz (21.06.1972)
Podcast [SR 2, Daniela Wakonigg, 13.05.2022, Länge: 14:30 Min.]
Der Bundestag verabschiedet Tierschutzgesetz (21.06.1972)


Das Bild ganz oben zeigt ein Grundgesetz auf dem der Schriftzug Tierschutzgesetz liegt (IMAGO / Steinach).


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja