Dietrich Fischer-Dieskau (Foto: IMAGO / Kathrin Schubert)

Der Todestag des Sängers Dietrich Fischer-Dieskau

ZeitZeichen: 18. Mai 2012

 

Sendung: Mittwoch 18.05.2022 9.05 bis 9.20 Uhr

Kaum ein Sänger hat so viel Bewunderung auf sich gezogen wie Dietrich Fischer-Dieskau. Der lyrische Bariton ist als Jahrhundertsänger bezeichnet worden und als größter lebender Liedsänger.

Dietrich Fischer-Dieskau hat Opern gesungen, aber auch Messen und Kantaten, er hat Bücher geschrieben, Melodramen rezitiert, Bilder gemalt und Konzerte dirigiert. Berühmt geworden ist er aber mit einer Nischenkultur, dem Liedgesang. Schon als 16-jähriger soll er 1942 in Berlin erstmals öffentlich Franz Schuberts "Winterreise" gesungen haben. Mehr als 30 Mal hat er im Laufe seiner Karriere diesen Liederzyklus aufgenommen.

Mit seiner Textverständlichkeit und seinem Nuancenreichtum setzte Dietrich Fischer-Dieskau Maßstäbe. Seine Kollegin Brigitte Fassbaender erinnerte sich: "Wo ich als junge Sängerin oft großzügig gehudelt habe, da hat er akribisch getüftelt." Diese Akribie - vor allem im Umgang mit dem Text - führte aber auch zu Kritik. Manchem Kritiker war sie zu manieriert. Im Alter von 86 Jahren ist Fischer-Dieskau am 18. Mai 2012 in Berg bei Starnberg gestorben.

Von Thomas Mau


Der Todestag des Sängers Dietrich Fischer-Dieskau (18.5.2012)
Podcast [SR 2, Thomas Mau, 09.05.2022, Länge: 14:26 Min.]
Der Todestag des Sängers Dietrich Fischer-Dieskau (18.5.2012)

Das Bild ganz oben zeigt Dietrich Fischer-Dieskau (IMAGO / Kathrin Schubert).


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja