Der Dichter Novalis, ein Gemälde des Malers Franz Gareis (Foto: picture-alliance / dpa | Waltraud_Grubitzsch)

Der Geburtstag der deutschen Dichters Novalis

ZeitZeichen: 2. Mai 1772

 

Sendung: Montag 02.05.2022 9.05 bis 9.20 Uhr

Der Frühromantiker Novalis gilt als ein Wegbereiter der modernen Lyrik. Seine "blaue Blume" machte ihn berühmt. Doch lange konnte er sein Genie nicht erproben. Mit 29 Jahren starb er an Tuberkulose.

Novalis, mit bürgerlichem Namen Friedrich von Hardenberg, machte 1798 mit Fragmenten auf sich aufmerksam: in seiner Sammlung "Blütenstaub". Verse schmieden und philosophieren konnte der studierte Jurist aber nur in "Nebenstunden". Sein Brotberuf als Bergwerksassessor und Amtshauptmann stand im Vordergrund.

In seinen Texten suchte Novalis, der seine große Liebe Sophie früh verlor, nach einer neuen Spiritualität: "ohne christlichen und weltlichen Zwang". Er dichtete die berühmten, mehrfach vertonten "Hymnen an die Nacht", schrieb Abhandlungen über "Glauben und Liebe" und verfasste das Romanfragment "Heinrich von Ofterdingen". Das ganze Ausmaß seiner neuen Ästhetik erkannte erst die Nachwelt . So erhoben die französischen Surrealisten Novalis zu ihrem Vorgänger.

Von Christoph Vormweg


Der Geburtstag des Dichters Novalis (2.5.1772)
Podcast [SR 2, Christoph Vormweg , 12.04.2022, Länge: 14:29 Min.]
Der Geburtstag des Dichters Novalis (2.5.1772)

Das Bild ganz oben zeigt ein Gemälde des Dichter Novalis von Franz Gareis (Foto: picture-alliance / dpa | Waltraud_Grubitzsch).


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja