Carlo Schmid (Foto: SR)

Der Geburtstag des Juristen und Politikers Carlo Schmid

ZeitZeichen: 3. Dezember 1896

 

Sendung: Freitag 03.12.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Was heißt eigentlich: Grundgesetz?". Als Carlo Schmid am 8. September 1948 diese Rede hielt, war er Mitglied des Parlamentarischen Rates in Bonn, der eine Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland ausarbeiten sollte.

Der Geburtstag von Carlo Schmid (03.12.1896)
Podcast [SR 2, Ulrich Biermann und Veronika Bock, 24.11.2021, Länge: 14:36 Min.]
Der Geburtstag von Carlo Schmid (03.12.1896)

"Eine Verfassung", erklärte er, "ist nichts anderes als die in Rechtsform gebrachte Selbstverwirklichung der Freiheit eines Volkes. Darin liegt ihr Pathos, und dafür sind die Völker auf die Barrikaden gegangen."

Carlo Schmid ist einer der Väter des Grundgesetzes. Viele grundsätzliche Ausarbeitungen gehen auf ihn zurück. Der SPD Politiker setzte sich unter anderem für den provisorischen Charakter der Bundesrepublik ein, sowie für Artikel 24, der eine europäische Zusammenarbeit ermöglichen sollte. Denn Europa lag ihm immer am Herzen. Er selber wurde 1896 in Perpignan, in Südfrankreich, geboren, sein deutscher Vater arbeitete als Privatgelehrter dort, seine Mutter war Französin.

Carlo Schmid studierte Rechts- und Staatswissenschaften und galt als einer der renommiertesten Staatsrechtler seiner Zeit. Die Reden, die er als Abgeordneter im Bundestag hielt, sind heute noch hörenswert.

Von Ulrich Biermann und Veronika Bock


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja