Ein Platz für Tiere: Bernhard Grzimek mit Tigerbaby (Foto: hr/Kurt Bethke)

Die Sendung "Ein Platz für Tiere" wird erstmals ausgestrahlt

ZeitZeichen: 28. Oktober 1956

 

Sendung: Donnerstag 28.10.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Guten Abend meine lieben Freunde", – so begrüßt Bernhard Grzimek die Zuschauer seiner Sendung "Ein Platz für Tiere", die am 28. Oktober 1956 erstmals in der ARD ausgestrahlt wird.

Über die TV-Sendung "Ein Platz für Tiere" (28.10.1956)
Podcast [SR 2, Andrea Klasen, 19.10.2021, Länge: 14:36 Min.]
Über die TV-Sendung "Ein Platz für Tiere" (28.10.1956)

Professor Dr. Grzimek, promovierter Tierarzt und Direktor des Frankfurter Zoos, bringt jedes Mal ein Tier mit in die Livesendung, das ihn mitunter ganz schön aus dem Konzept wirft: Ein kleiner Gibbon krabbelt unter sein Jackett, ein Marder zernagt seine Manuskriptseiten und Gepardin Chita, die im Haus der Grzimeks lebt, springt auf den Moderationstisch und verdeckt Bernhard Grzimek vollständig. Der Mann mit der knarzenden Stimme redet von einer bedrohten Natur, als die Deutschen die Wirtschaftswunderzeit genießen.

In den Einspielfilmen seiner Sendung zeigt er, wie Robbenbabys bei lebendigem Leib das Fell abgezogen wird und Hennen in einer Legebatterie dahin vegetieren. Obwohl verboten, ruft Grzimek immer zu Spenden auf, – da live gesendet wird, ist das möglich. Als Bernhard Grzimek im März 1987 stirbt, wird die mehrfach ausgezeichnete Sendung nach 175 Folgen eingestellt.

Von Andrea Klasen


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja