Der Komponist Engelbert Humperdinck  (Foto: IMAGO / UIG)

Der Todestag des Komponisten Engelbert Humperdinck

ZeitZeichen: 27. September 1921

 

Sendung: Montag 27.09.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Es gibt Komponisten, die ein Leben lang und auch nach ihrem Tod von einem "One Hit"-Erfolg zehren, von einem einzigen Werk, das sie unsterblich gemacht hat. In diese Kategorie könnte man auch Engelbert Humperdinck einordnen, der mit seiner Oper "Hänsel und Gretel" den Grundstein für seine bis heute währende Popularität gelegt hat.

Erinnerungen an Engelbert Humperdinck (27.09.1921)
Podcast [SR 2, Christoph Vratz, 20.09.2021, Länge: 14:38 Min.]
Erinnerungen an Engelbert Humperdinck (27.09.1921)

Eine Oper nach der berühmten Märchenvorlage, entstanden nach einer Idee von Humperdincks Schwester, gefördert durch die Frau von Richard Wagner, uraufgeführt 1893 von Richard Strauss.

Doch Humperdinck hatte mehr zu bieten als diese eine Oper. Er war ein Visionär, der sich an fortschrittlichen Theaterprojekten beteiligt und den Boden für die Moderne mit vorbereitete. Das Bild vom "Märchenonkel"-Komponisten greift auch 100 Jahre nach Humperdincks Geburt zu kurz.

Von Christoph Vratz


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja