Ein Gemälde mit einem Porträt von Pater Engelmar Unzeitig wird enthüllt (Foto: picture alliance / dpa | Nicolas Armer)

Pater Engelmar Unzeitig wird seliggesprochen

ZeitZeichen: 24. September 2016

 

Sendung: Freitag 24.09.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Liebe verdoppelt die Kräfte. Sie macht erfinderisch, macht innerlich frei und froh". Das schrieb Pater Engelmar Unzeitig an seine Schwester. Er gehörte zu den Missionaren von Mariannhill in Würzburg und war von den Nazis wegen "heimtückischer Äußerungen" sowie "Verteidigung der Juden" verhaftet worden.

Pater Engelmar Unzeitig wird seliggesprochen (24.09.2016)
Podcast [SR 2, Martina Meißner, 15.09.2021, Länge: 14:20 Min.]
Pater Engelmar Unzeitig wird seliggesprochen (24.09.2016)

Im Sommer 1941 wurde er ins KZ Dachau eingeliefert. Unter Lebensgefahr betreute er als Seelsorger Häftlinge, teilte mit ihnen seine kargen Essensrationen und meldete sich freiwillig zum Krankendienst in der Typhus-Baracke. Er steckte sich an und starb zwei Monate vor der Befreiung des Lagers. Einen Tag nach seinem 34. Geburtstag.

Die Mithäftlinge, die das KZ überlebten, setzten sich jahrzehntelang für seine Seligsprechung ein. Am 24. September 2016 wurde der "Engel von Dachau" von Papst Franziskus selig gesprochen.

Von Martina Meißner


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja