Goldene Palme Filmfestival Cannes (Foto: IMAGO / Future Image / R. Wagner)

Das erste internationale Filmfestival in Cannes beginnt

ZeitZeichen: 20. September 1946

 

Sendung: Montag 20.09.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Wenn millionenteure Jachten an der Côte d’Azur ankern, spärlich bekleidete Möchtegernberühmtheiten über die Promenade de la Croisette schlendern und 30.000 Leute aus der Filmbranche in dem einstigen Fischerdorf auftauchen, dann beginnen die Filmfestspiele von Cannes.

Das erste internationale Filmfestival in Cannes beginnt (20.09.1946)
Podcast [SR 2, Detlef Wulke, 15.09.2021, Länge: 14:32 Min.]
Das erste internationale Filmfestival in Cannes beginnt (20.09.1946)

Gegründet wurde das Festival von dem französischen Bildungs- und Kulturminister Jean Zay. Das erste Filmfest sollte 1939 stattfinden. Als Eröffnungsfilm lief DER GLÖCKNER VON NOTRE-DAME. Es war der 1. September. Adolf Hitler befahl den Überfall auf Polen. Der Zweite Weltkrieg brach aus und verhinderte das Festival.

Sieben Jahre später begannen dann die Filmfestspiele in Cannes. Die besten Filme wurden zunächst mit dem "Grand Prix" ausgezeichnet und ab 1955 mit der "Goldenen Palme". Zu den Gewinnern gehören Filme wie: DER DRITTE MANN, LOHN DER ANGST, DER LEOPARD, MASH, KAGEMUSHA und PARIS, TEXAS.

1948 und 1950 fiel das Festival wegen Finanzierungsschwierigkeiten aus. 2020 konnte es wegen der Covid-19-Pandemie nicht in seiner gewohnten Form stattfinden.

Von Detlef Wulke


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja