Eine Frau trägt einmen altmodischen Büstenhalter (Foto: Imago/Sylvio Dittrich)

Die Patentanmeldung für einen Büstenhalter

ZeitZeichen: 3. September 1891

 

Sendung: Freitag 03.09.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Die Corona-Pandemie geht uns nicht nur auf die Nerven, sondern auch an die Wäsche. Im Zuge des Lockdowns verzichteten viele Frauen im Homeoffice auf das Tragen eines Büstenhalters oder stiegen um auf bequeme Modelle ohne Bügel und Spitze.

Über den Büstenhalter (03.09.1891)
Podcast [SR 2, Steffi Tenhaven, 16.07.2021, Länge: 13:31 Min.]
Über den Büstenhalter (03.09.1891)

Das Wohl der weiblichen Brust lag bereits Hugo Schindler am Herzen. Der Tüftler aus Böhmen machte sich Ende des 19. Jahrhunderts Gedanken dazu, wie eine Stütze für die weibliche Brust beschaffen sein sollte; als komfortable Alternative zum einengenden Korsett. Er konstruierte einen "Brusthalter", der aus einem Gürtel mit Bändern besteht, an dem zwei Rundkappen befestigt sind.

Am 3. September 1891 meldete der Miederfabrikant seine Erfindung beim "Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum" in der Schweiz zum Patent an. Einen Stammplatz an der weiblichen Brust konnte sich dieses BH-Modell nicht erobern.

Von Steffi Tenhaven


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja