Jessica Mitford (Foto: Imago/Jerry Tavin/Everett Collection)

Todestag der Schriftstellerin Jessica Mitford

ZeitZeichen: 23. Juli 1996

 

Sendung: Freitag 23.07.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Jessica Mitford ist schon als Kind eine Rebellin: Mit zwölf eröffnet sie bei der vornehmen Privatbank ihrer Familie einen "runnig away account", auf dem sie Geld anspart, damit sie einmal von zu Hause weglaufen kann.

Der Todestag der Schriftstellerin Jessica Mitford (23.07.1996)
Podcast [SR 2, Christiane Kopka, 01.07.2021, Länge: 14:29 Min.]
Der Todestag der Schriftstellerin Jessica Mitford (23.07.1996)

Mit 19 setzt sie ihr Vorhaben dann in die Tat um: Die junge Aristokratin brennt mit ihrem Großcousin Esmond durch, um im spanischen Bürgerkrieg zu kämpfen. Die zweitjüngste der berühmt-berüchtigten Mitford-Schwestern wird zum "roten Schaf" der Familie. Während die drei Jahre ältere Unity als glühendes Hitler-Groupie für Schlagzeilen sorgt und Diana den britischen Faschisten-Führer Mosley heiratet, geht Jessica nach Amerika, wo sie in die kommunistische Partei eintritt.

Sie engagiert sich für die Bürgerrechte der Schwarzen und macht als gesellschaftskritische Autorin Karriere. Ihr Buch "Der Tod als Geschäft", mit dem sie die amerikanische Bestattungsbranche aufmischt, wird in den 60er Jahren zum heiß diskutierten Bestseller.

Von Christiane Kopka


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja