Tamara Danz (Foto: IMAGO / Gueffroy)

Der Todestag von Tamara Danz

ZeitZeichen: 22. Juli 1996

 

Sendung: Donnerstag 22.07.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Bataillon d’amour" gehört zu den Hits der DDR, die auch jenseits der Grenzen bekannt wurden – und damit Silly, die Band, deren Sängerin und später auch Texterin Tamara Danz war. Die Zuschreibung "Rocklady" war unvermeidlich. Der SPIEGEL formulierte: "der vielleicht einzige Rockstar, den die DDR je hervorgebracht hat".

Der Todestag von Tamara Danz (22.07.1996)
Podcast [SR 2, Thomas Klug, 01.07.2021, Länge: 14:35 Min.]
Der Todestag von Tamara Danz (22.07.1996)

1989, als die Verkrustungen der DDR für alle sichtbar wurden, veröffentlichten Rockmusiker und Liedermacher eine Resolution, in der sie sich für die Zulassung oppositioneller Gruppen einsetzten. Tamara Danz gehörte zu den Erstunterzeichnern und verlas den Text vor den Konzerten von Silly – verbotenerweise. Doch zu Sanktionen war die alte DDR nicht mehr in der Lage.

Als 1996 eine neue CD von Silly erschien, schrieben die Zeitungen noch über die Krankheit. "Gib mir Asyl, hier im Paradies" hatte Tamara Danz da gesungen. Am 22. Juli 1996 starb Tamara Danz an Krebs.

Von Thomas Klug


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja