Der Todestag von Joachim Peiper (14.07.1976)

Der Todestag von Joachim Peiper

ZeitZeichen: 14. Juli 1976

 

Sendung: Mittwoch 14.07.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

In vielen Zeitschriften und Zeitungen des sogenannten Dritten Reiches sieht man Fotos von ihm, die ihn als schneidigen, gutaussehenden SS-Sturmbannführer zeigen. Manchmal trägt er zur Mütze mit dem Totenkopf und der schwarzen Uniform noch lässig eine Zigarette in der Hand: So soll Joachim Peiper dabei helfen, der SS ein positives Image zu verschaffen.

Peiper ist ein enger Vertrauter von Heinrich Himmler, dem Reichsführer der SS, für den er mehrere Jahre lang als Adjutant arbeitet. Später wird er als Kommandeur von SS-Panzerregimentern von sich reden machen. Schon an der Ostfront und in Italien bege-hen Einheiten unter seiner Führung Kriegsverbrechen an feindlichen Soldaten und an der Zivilbevölkerung. Zum Ende des Krieges führt Peiper seine Kampfgruppe in die Ardennenoffensive. Auch dieser Einsatz wird – wie schon so viele andere zuvor – in einem militärischen und menschlichen Fiasko enden.

Das im "Malmedy-Prozess" gegen Peiper ausgesprochene Todesurteil wird aber nie vollstreckt. So beginnt er ab Mitte der 50er Jahre eine Karriere als Mitarbeiter der Firma Porsche. Er kauft sogar ein Haus in Frankreich. Dorthin will er sich als Rentner zurückziehen. Doch im Juli 1976 wird der Kriegsverbrecher Peiper in seiner französischen Wahlheimat enttarnt – mit folgenschweren Konsequenzen.

Von Michael Reinartz


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja