Gaius Julius Caesar,  digitale Reproduktion einer Originalvorlage aus dem 19. Jahrhundert (Foto: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann)

Der Geburtstag von Gaius Julius Caesar

ZeitZeichen: 13. Juli 100 v. Chr.

 

Sendung: Dienstag 13.07.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Wie der Künstler alles malen kann, nur nicht die vollendete Schönheit, so kann auch der Geschichtsschreiber, wo ihm alle tausend Jahre das Vollkommene begegnet, nur darüber schweigen." So schrieb einst der berühmte Historiker Theodor Mommsen über Gaius Julius Caesar.

Doch statt zu schweigen, schwärmt Mommsen über viele, viele Buchseiten: "Ein geborener Herrscher regierte er die Gemüter der Menschen wie der Wind die Wolken zwingt." 1902 bekommt Theodor Mommsen für seine "Römische Geschichte" den Literaturnobelpreis, und das Bild des Diktators Caesar erhält einen festen Platz: Caesar, das politische Genie, der große Feldherr, der Kristallisationspunkt der römischen, ja der Weltgeschichte.

Generationen von Historikern werden diesem Caesar-Bild huldigen: Einer der kam, sah und siegte. Wer aber war dieser Mann wirklich?

Von Marko Rösseler


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja