Freilichtmuseum in Oerlinghausen (Foto: IMAGO / Werner Otto)

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen wird eröffnet

ZeitZeichen: 25. Mai 1936

 

Sendung: Dienstag 25.05.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Die alte Geschichte hatte es den Nationalsozialisten angetan. Nach ihrem völkischen Denken gibt es in der Geschichte nicht nur vermeintliche menschliche Rassen, sondern auch Traditionslinien, die immer weiterwirken. Germanen als fleißiges, ordentliches, kampffreudiges Volk, das sich gegen andere immer wieder durchsetzen musste, so das Geschichtsbild der Nationalsozialisten.  

Dem Zweck, dieses Denken in der Bevölkerung fest zu verankern, diente ab 1936 auch das "Germanengehöft" in Oerlinghausen, das erste germanische Freilichtmuseum der Welt. HJ-Pimpfe, BDM-Mädel, SS-Männer und alle anderen Volksgenossinnen und –genossen konnten dort selber pflügen wie die Germanen oder Germanenkleider anziehen.

Nach dem Krieg wurde das Museum mit gleichem Personal und gleichem Konzept, nur ohne Hakenkreuze und Runen, von einem privaten Verein neu aufgebaut – und brannte 1973 ab. Anschließend übernahmen der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und die Stadt Oerlinghausen die Hauptfinanzierung mit neuem Museumskonzept.

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen zeigt heute vor allem eine Erkenntnis: die Menschen der Frühzeit waren extrem anpassungsfähig. Sie übernahmen Neuerungen von zugewanderten Menschen und verschmolzen mit anderen Kulturen. Auch die Germanen.

Von Heiner Wember


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja