Albrecht Dürer, Reproduktion einer Originalvorlage (Foto: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann)

Der Geburtstag des Malers Albrecht Dürer

ZeitZeichen: 21. Mai 1471

 

Sendung: Freitag 21.05.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Da gibt es diese Kohlezeichnung einer alten, kranken Frau: "Diese meine fromme Mutter hat oft die Pestilenz gehabt und viele andere schwere Krankheiten, hat große Armut erlitten, Verspottung, Verachtung, doch ist sie nie rachsüchtig gewesen."

Albrecht Dürer zeichnete seine Mutter nur wenige Wochen vor ihrem Tod: ein zerfurchtes, eingefallenes Antlitz, in das sich alle Verluste, Sorgen und Traurigkeit eines entbehrungsreichen Lebens eingegraben hatten. 18 Kinder hat Barbara Dürer zur Welt gebracht, nur drei überlebten das Kindesalter. Ihr Sohn Albrecht ist das dritte dieser Kinder und gilt bereits am Tag ihres Todes als das größte Künstlergenie, dem je eine Mutter im deutschsprachigen Raum das Leben schenkte.

Von Marko Rösseler


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja