Ein Mann hält Kopfhörer an seinem Arbeitsplatz in der Hand. (Foto: picture alliance / Zoonar | Patrick Daxenbichler)

Der erste deutsche Podcast-Kongress findet statt

ZeitZeichen: 7. April 2006

 

Sendung: Mittwoch 07.04.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"The End of Radio (as we know it)" – so hieß einer der ersten Podcasts in den USA. Ein Jahr später, im Jahr 2006, war der Begriff "Podcast" dort schon Wort des Jahres. Und seitdem gelten die Vereinigten Staaten wieder einmal als Vorreiter einer neuen Technologie.

Klammheimlich aber hatte der deutsche Podcast der "Computer-Zeitung" schon am 31.12.1999 seinen Weg ins Netz gefunden und berichtete über die Hysterie beim Umspringen der '99 auf die '00 in der Silvesternacht – mit einem enormen Echo der vielen Hörer, die den Podcast abriefen, bevor das neue Medium überhaupt einen Namen hatte. Was folgte, war ein unaufhaltsamer weltweiter Aufstieg dieser Audiodateien, die orts- und zeitunabhängig auf mobilen Endgeräten abonniert werden können.

Am 7. April 2006 traf sich zum ersten Mal die langsam wachsende Szene der Podcast-Macher zu einem Kongress in München. Heute, fünfzehn Jahre später, hört ein Drittel der deutschen Bevölkerung schon regelmäßig Podcasts, über 80 Prozent kennen die bekanntesten Titel. Auch deshalb, weil sich zwischen unendlich vielen spartanisch ausgestatteten sogenannten Laberpodcasts wahre Hörperlen verstecken, Ohrgenüsse, für die man schon mal eine kleine Extrarunde beim Joggen dranhängt oder etwas länger im Auto sitzen bleibt, um noch in Ruhe zu Ende zu hören.

Von Jana Magdanz


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja