Der frühere ugandische Militärdiktator Idi Amin Dada (Archivbild vom Juli 1975) (Foto: picture-alliance/dpa/dpaweb)

In Uganda kommt Idi Amin nach einem Putsch an die Macht

ZeitZeichen: 25. Januar 1971

 

Sendung: Montag 25.01.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

"Ich werde eure Genitalien verstümmeln!" Mit dieser Drohung hat der afrikanische Leutnant der britischen Armee einen Konflikt zwischen Nomaden beendet. Dieser Leutnant hieß Idi Amin, seine Brutalität wird bald in der ganzen Welt berüchtigt sein: In den 1960er Jahren, nach der Unabhängigkeit seines Landes Uganda, steigt der Offizier bis an die Spitze der Karriereleiter. Am Ende ist er Generalstabschef.

Und dann der Putsch: Als der Premierminister außer Landes ist, reißt Idi Amin die Macht an sich. Am 25. Januar 1971 beginnt damit in Uganda seine acht Jahre andauernde Gewaltherrschaft. Mögliche Gegner, die dem Diktator gefährlich werden könnten, verschwinden in wenigen Tagen: Offiziere, Richter, Intellektuelle. Augenzeugen berichten, Idi Amin lasse die Leichen seiner Opfer Krokodilen zum Fraß vorwerfen. Nach Schätzungen fallen dem Putschisten an die 400.000 Menschen zum Opfer.

Von Wolfgang Meyer


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja