Grab des deutschen Philosophen Moses Mendelssohn (Foto: picture alliance / dpa | Wolfgang Kumm)

Der Todestag des Philosophen Moses Mendelssohn

ZeitZeichen: 4. Januar 1786

 

Sendung: Montag 04.01.2021 9.05 bis 9.20 Uhr

Moses Mendelssohn ist Philosoph, gläubiger Jude und ein liberaler Geist. Er setzt auf Vernunft, aber auch auf Sinnlichkeit. Nur als Sinneswesen begreife der Mensch das Schöne und damit sich selbst, schreibt Moses Mendelssohn. "In den Regeln der Schönheit liegen die tiefsten Geheimnisse unserer Seele verborgen."

In Dessau wird Moses Mendelssohn als Sohn eines Torah-Schreibers 1729 geboren. Mit 14 Jahren folgt Moses Mendelssohn seinem Talmudlehrer nach Berlin. Ein bettelarmer Junge, dessen Muttersprache Jiddisch ist. Deutsch lernt er erst in Preußens Hauptstadt. Für die Beamten des Königs Friedrich II. sind mangelnde Deutschkenntnisse ein Grund zur Ausweisung. In Berlin entwickelt sich der Autodidakt zu einem der führenden Intellektuellen im 18. Jahrhundert. Ein Seidenfabrikant stellt ihn als Hauslehrer ein, schließlich ist er Mitinhaber der Firma, die ihm Einkommen und Aufenthaltsrecht sichern.

Als streitbarer Aufklärer wird Moses Mendelssohn über Preußens Grenzen hinaus berühmt. Seine Schriften sind Bestseller. Stets sucht er eine Brücke zu schlagen: zwischen der jüdischen Minderheit und der christlichen Mehrheitsgesellschaft.

Von Claudia Friedrich


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja