Franzl Lang (Foto: picture alliance / United Archives / Heinz Browers)

Der Geburtstag des Sängers und Jodlers Franzl Lang

ZeitZeichen: 28. Dezember 1930

 

Sendung: Montag 28.12.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Für das Jodeln ist der alpenländische Raum besonders bekannt, doch die Stimmtechnik des Jodelns ist eine weltweite Kulturleistung des Menschen. Durch die Verbindung von Brust- und Kopfstimme und den häufigen Registerwechsel lässt sich mit wenig Energie ein lauter Gesang erzeugen, ohne das die Sängerinnen und Sänger dabei heiser werden.

Der erfolgreichste Jodler war Franzl Lang. Er stammte aus München und spielte als sein Hauptinstrument das Akkordeon. In Heimatfilmen der 50er Jahre verlegte er sich allerdings stärker aufs Jodeln und feierte große Erfolge, unter anderem mit seinem Königsjodler.

Franzl Langs größter Hit kam 1968 mit dem Kufsteinlied. Er war Dauergast bei den "Lustigen Musikanten" im ZDF und wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger. Er nahm über 500 Titel auf und verkaufte mehr als zehn Millionen Tonträger.

Franzl Lang starb 2015 in München. Er wurde 84 Jahre alt.

Von Heiner Wember


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja