Ludwig van Beethoven (Foto: dpa/picture alliance)

Tag der Taufe des Komponisten Ludwig van Beethoven

ZeitZeichen: 17. Dezember 1770

 

Sendung: Donnerstag 17.12.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Bonn vor 250 Jahren: In der kürfürstlichen Residenzstadt am Rhein blüht das Musikleben. Kapellmeister und Interpreten finden bei Hofe ihr Auskommen, auch der Großvater und Vater des später weltberühmten Komponisten. Ludwig van Beethoven kommt 1770 in einer Dachkammer im Bonner Zentrum zur Welt und wächst als musikalisches Wunderkind auf.

Mit 14 Jahren wird er Bratscher an der Bonner Hofkapelle. 1792 reist er in die Musikhauptstadt Wien, wo seine Werke Furore machen: Sinfonien, Klavierkonzerte, Kammermusik, Oratorien und seine einzige Oper "Fidelio". Sein Geburtshaus in der Bonngasse hat er nach dem Einmarsch der französischen Armee in Bonn nie wiedergesehen.

Von Hildburg Heider


Der SR 2-ProgrammTipp:

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 20.04 bis 6.00 Uhr
Die große Beethoven-Nacht
Pünktlich zum Jubiläum der Taufe von Ludwig von Beethoven - 250 Jahre ist das nun her - sendet SR 2 KulturRado am Abend des 17. Dezember zunächst den Festakt und das Jubiläumskonzert - live aus dem Opernhaus Bonn, mit Daniel Barenboim und dem West-Easter Divan Orchestra. Im Anschluss geht es bis 6.00 Uhr früh weiter mit der langen Beethoven-Nacht der ARD.


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja