Centrum-Warenhaus am Alexanderplatz, das größte Warenhaus der DDR (Foto: Imago Images/Jürgen Ritter)

Das Centrum-Warenhaus am Alexanderplatz wird eröffnet

ZeitZeichen: 25. November 1970

 

Sendung: Mittwoch 25.11.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Eines war in der DDR immer ein Sorgenkind: Der Handel. Die Konsum-Versuchungen der DDR-Bürger waren immer größer als das Warenangebot. Das Westfernsehen half indirekt kräftig mit, Bedürfnisse zu wecken, die die Warenhäuser des Landes nicht befriedigen konnten. Die DDR konnte und musste sich auf keinen Wettbewerb mit den westlichen Nachbarn einlassen – die Mauer schützte auch davor.

Doch die Obrigkeit träumte davon, den schicken Bildern von Einkaufstempeln etwas entgegenzusetzen – z.B. die Centrum-Warenhäuser. Das größte davon wurde am 25. November 1970 eröffnet – am Berliner Alexanderplatz – genau dort, wo Herrmann Tietz Anfang des 20. Jahrhunderts ein Kaufhaus eröffnet hatte, das aber im Krieg weitgehend zerstört wurde. Das neue Gebäude hatte eine Verkaufsfläche von 15.000 Quadratmetern. Die Kunden kamen aus der ganzen DDR – das Warenangebot in Ost-Berlin war meist besser als im Rest der Republik. Aber manch ein Einkaufswunsch blieb auch im Centrum-Warenhaus unerfüllt.

Von Thomas Klug


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja