William Thomas Mulvany, 1885 (Foto: wikipedia, gemeinfrei)

Der Todestag des irischen Unternehmers William Thomas Mulvany

ZeitZeichen: 30. Oktober 1885

 

Sendung: Freitag 30.10.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Hibernia, Shamrock, Erin - irische Kleeblätter mitten im Revier? Ein Mann hat das möglich gemacht. William Thomas Mulvany war fast 50, als er mit seiner Familie von der "grünen Insel" 1855 nach Deutschland übersiedelte. Genauer gesagt: ins langsam erwachende Ruhrgebiet, wo der legendäre Ingenieur und ehemalige, staatliche Beamte zu einem der Wegbereiter des Bergbaus wurde.

Mulvany kaufte zunächst im Auftrag ebenfalls irischer Investoren Kohlenfelder in Gelsenkirchen – die spätere Zeche "Hibernia" (lat. für "Irland"). Zechen waren damals meist oberflächennahe Schürfstellen. Mulvany wollte in die Tiefe, aber mit System. Er wurde einer der Pioniere des Schachtbaus in Deutschland, indem er (mit Hilfe von Fachleuten aus Irland und England) den Schacht senkrecht nach unten baute - heute selbstverständlich, damals bahnbrechend.

Während sich die irischen Geldgeber 1873 wieder zurückzogen, blieb Thomas Mulvany in seiner neuen Heimat. Bis zu seinem Tod am 30. Oktober 1885 war er Aufsichtsratsvorsitzender der "Hibernia & Shamrock-Bergwerksgesellschaft". Heute sind viele Straßen, Parks und Schulen nach dem "irischen Ruhri" benannt.

Von Kay Bandermann


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja