Süddeutsche Zeitung  (Foto: Imago Images/Schöning)

Die Süddeutsche Zeitung erscheint zum ersten Mal

ZeitZeichen: 6. Oktober 1945

 

Sendung: Dienstag 06.10.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Das Leitmotiv der größten überregionalen deutschen Zeitschrift lautete von Anfang an: "Durch keine Zensur gefesselt, durch keinen Gewissenszwang geknebelt". Diesem Motto ist die teilweise schwergewichtige Zeitung mit dem sperrigen großen Format bis heute treu geblieben.

Das Streiflicht links oben auf der ersten Seite erfreut sich bei vielen Lesern besonderer Beliebtheit. Andere "Stammleser" mögen das politische Schwergewicht aber auch, weil der Kulturteil ebenso gepflegt wird, wie die Wirtschafts-Berichterstattung. Auch wenn das Blatt in München erscheint: Im Berliner Polit-Betrieb gehört es mit zu den wichtigsten Pressestimmen.

Von Anja und Doris Arp


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja