Ein Gemälde von Zar Peter III., dem Gemahl von Katharina der Großen (Foto: picture alliance / akg-images)

Der angehende Zar Peter III. heiratet die spätere Katharina die Große

ZeitZeichen: 21. August 1745

 

Sendung: Freitag 21.08.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Sie konnten sich schon bei der Hochzeit nicht ausstehen: Der trinkfreudige und unbeherrschte angehende Zar und seine Braut Katharina, eine zielstrebige und machtbewusste Prinzessin aus Deutschland. Die lange Zeit bis zur Thronbesteigung nutzte sie, um zu lernen und zu netzwerken, während er ein eigenbrötlerisches Leben mit seiner Leibwache nahe Sankt Petersburg führte.

Auf dem Thron brach Peter dann mit der Politik seiner Vorgängerin, schloss Frieden mit Preußen und stieß weitgehende Reformen in Russland an. Als er drohte, seine Frau nach Deutschland zurückzuschicken oder gar ins Kloster zu verbannen, war für sie der Zeitpunkt des Umsturzes gekommen. Angeführt von ihrem Liebhaber, tötete eine Gruppe russischer Adeliger Zar Peter. Katharina wurde Zarin, nahm das Zepter fest in die Hand und drückte Russland als "Katharina die Große" ihren Stempel auf. Mit vielen Reformen, aber einem Problem, das sie ausließ: die Leibeigenschaft der Bauern.

Von Heiner Wember


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja