Uta Danella (Foto: dpa/Volker Dornberger)

Der Geburtstag der Schriftstellerin Utta Danella

ZeitZeichen: 18. Juni 1920

 

Sendung: Donnerstag 18.06.2020 9.05 bis 9.20 Uhr

Sie war die Auflagenkönigin der Bundesrepublik. Mit 43 Romanen und mehr als 70 Millionen verkauften Exemplaren zählte sie zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen. Utta Danella, die eigentlich Denneler hieß, versorgte vor allem Leserinnen mit Herz-Schmerz-Geschichten, die zuverlässig immer gut endeten.

Auch ihr eigenes Leben glich einem Roman. Mit 14 begann sie zu schreiben, nahm Schauspielunterricht, Tanz- und Gesangstunden, arbeitete als Kulturjournalistin, heiratete und schrieb heimlich auf den Dachboden ihr erstes Buch. "Alle Sterne vom Himmel" erschien 1956.

1989 entdeckte sie das Fernsehen, die Schmonzetten werden bis heute regelmäßig wiederholt. Utta Danella starb 2015 - mit 95 Jahren. Sie selbst hat um ihr Alter stets ein Geheimnis gemacht und auch sonst so manches in ihrem Leben verklärt.

Von Heide Soltau


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja