Brustbild von Friedrich Wilhelm II von Preußen im Interimsrock mit Stern zum Schwarzen Adlerorden (Foto: picture alliance / akg-images)

Der Geburtstag von Friedrich Wilhelm II. von Preußen

ZeitZeichen: 25. September 1774

 

Sendung: Mittwoch 25.09.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Eine Legende schon zu Lebzeiten – Friedrich der Große. Schwer hatte es dadurch sein Neffe und Nachfolger, noch dazu, weil der Onkel ihn offen verachtete. Zeitgenossen und Historiker übernahmen das Urteil:

Friedrich Wilhelm II. galt lange als dümmlich und faul, wollüstig und verschwendungssüchtig, soll Günstlings- und Mätressenwirtschaft betrieben und einen skurrilen Hang zum Okkultismus besessen haben. Kurz: der trotteligste unter allen Preußenregenten. Erst Ende des 20. Jahrhunderts begann man andere Seiten dieses Hohenzollern zu entdecken, der im Rokoko geboren wurde und kurz vor der Französischen Revolution seinen Thron bestieg: seinen Humanismus, seine musische Begabung, sein Mäzenatentum. Vor allem Musik und Architektur förderte er. Potsdam verdankt ihm den Neuen Garten, heute UNESCO-Welterbestätte, und Berlin das Brandenburger Tor.

Von Almut Finck


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja