Peter Zadek im Oktober 1987 (Foto: imago images / teutopress)

Der Todestag des Regisseurs und Intendanten Peter Zadek

ZeitZeichen: 30. Juli 2009

 

Sendung: Dienstag 30.07.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Er war ein Magier, der auch in den großen Schauspielern noch unbekannte Saiten zum Klingen brachte. Und die Künstler vertrauten ihm. Sie spielten sich wund für ihn, gingen oft weit über ihre Grenzen hinaus: Ulrich Wildgruber, Gert Voss, Angela Winkler und viele andere.

Peter Zadek war der Psychologe des Theaters, ihm ging es nicht um abstrakte Ideen oder ästhetische Konzepte. Über drei Jahrzehnte lang hat er das Theater geprägt, hat das Publikum zu Begeisterungsstürmen hingerissen, es aber auch mit seinen Inszenierungen provoziert. Als Intendant bewies er weniger Geschick, in Hamburg scheiterte er gar. Als Regisseur hat er sich unvergessen gemacht und Maßstäbe gesetzt.

Von Heide Soltau


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen