Abraham Jacobi (Foto: Gemeinfrei – George Grantham Bain Collection/Library of Congress)

Der Todestag des amerikanischen Arztes Abraham Jacobi

ZeitZeichen: 10. Juli 1919

 

Sendung: Mittwoch 10.07.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Was denn? Ein Kommunist? Ein Vaterlandverräter? Abraham Jacobi sah sich diesem Vorwurf ausgesetzt. Im Jahre 1852 eine ernste Sache, darauf stand Gefängnis.

Jacobi hatte Medizin studiert, in Greifswald und in Göttingen, und er wurde in Bonn zum Doktor promoviert. Und nun diese Anschuldigung: Der junge Arzt soll ein Mitglied des Bundes der Kommunisten sein.

Den Gerichtsprozess gewann er per Freispruch - und dennoch: Jacobi wanderte aus in die Vereinigten Staaten. Heute müsste in jeder Kinderarztpraxis der Welt ein Porträt von ihm hängen, denn Abraham Jacobi begründete in New York das, was heute "Kinderheilkunde" heißt. Jacobi, der erste Kinderarzt, starb vor 100 Jahren, am 10. Juli 1919.

Von Wolfgang Meyer


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen