Walter Scheel (Foto: imago images / Jürgen Ritter)

Der Geburtstag des Politikers Walter Scheel

ZeitZeichen: 8. Juli 1919

 

Sendung: Montag 08.07.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Ohne ihn wäre die sozialliberale Entspannungspolitik eine Wunschvorstellung geblieben: Walter Scheel schaffte es als FDP-Vorsitzender, seine eher noch konservative Partei 1969 auf eine Koalition mit der SPD einzuschwören und durch heftige Turbulenzen zu führen - als Außenminister und Vizekanzler unter Willy Brandt.

Der ehemalige Offizier konnte jovial sein, in Krisensituationen aber auch knallhart. Scheel hatte einen politischen Instinkt für die wichtigen Themen der Zeit und setzte sich mit aller Kraft dafür ein. Er hatte auch ein Gefühl für nachhaltige Image-Werbung. Noch als Außenminister nahm er "Hoch auf dem gelben Wagen" auf, ein Volkslied. Es machte den sangesfreudigen späteren Bundespräsidenten aus dem Bergischen auf einen Schlag populär.

Von Heiner Wember


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen