Wenzel Anton Graf von Kaunitz (Foto: imago images / imagebroker)

Der Todestag von Wenzel Anton Graf von Kaunitz

ZeitZeichen: 27. Juni 1794

 

Sendung: Donnerstag 27.06.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Der österreichische Staatsmann und -Kanzler Wenzel Anton Graf von Kaunitz war der engste politische Berater der österreichischen Kaiserin Maria Theresia. Als Botschafter Habsburgs in Paris drängte er auf das Ende der traditionellen Bindung seines Landes an England zugunsten einer Koalition mit Frankreich und Russland.

Kaunitz wollte so Schlesien zurückgewinnen, das Preußen unter Friedrich II. erobert hatte. Die von Kaunitz eingefädelte "Umkehrung der Allianzen" gilt als Wendepunkt europäischer Politik im 18. Jahrhundert und führte 1756 zum siebenjährigen Krieg, in dem Preußen seine Stellung als Großmacht behaupten konnte.

Innenpolitisch unterstützte Kaunitz Maria Theresias Nachfolger Kaiser Joseph II. bei dessen Reformen im Sinne eines aufgeklärten Absolutismus. Privat gefiel sich Graf Kaunitz in der Rolle des arroganten Sonderlings, der Pferde, Literatur und Musik liebte.

Von Herwig Katzer


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen