Milton Glaser (Foto: picture alliance / Chrstina Horsten / dpa)

Der Geburtstag des Grafikdesigners Milton Glaser

ZeitZeichen: 26. Juni 1929

 

Sendung: Mittwoch 26.06.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Worüber man ganze Aufsätze schreiben könnte, bringt gutes Grafikdesign mit einem einzigen Schriftbild auf den Punkt. Beispiel gefällig? Das "I Love New York"-Logo: schlichte Schreibmaschinenschrift, neben dem "I" und über dem "NY" ein dickes rotes Herz - fertig. Und seitdem millionenfach kopiert.

Ausgedacht hat es sich Milton Glaser, Sohn ungarisch-jüdischer Einwanderer aus der Bronx. Ein New Yorker aus Leidenschaft, weltläufig und polyglott, auch wenn er selten seine Heimatstadt länger verlassen hat. Musste er aber auch nicht, um die Welt des Designs zu revolutionieren: zunächst mit seinen Push Pin-Studios, eine Agentur, die dem steifen, allzu traditionsverhafteten Grafikdesign der Nachkriegszeit Witz und Wagemut lehrte; später dann mit dem "New York Magazine", der Mutter aller Stadtmagazine.

Inzwischen ist sein Werk längst museumswürdig: Mehrere Einzelausstellungen wurden ihm gewidmet, eine sogar im Museum of Modern Art in New York.

Von Kerstin Hilt


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen