Rudolph Giuliani (Foto: dpa/Maciej Kulczynski)

Der Geburtstag des amerikanischen Politikers Rudolph Giuliani

ZeitZeichen: 28. Mai 1944

 

Sendung: Dienstag 28.05.2019 9.05 bis 9.20 Uhr

Rudolph Giuliani – ein Name, den viele vor allem mit einem schwarzen Tag der US-amerikanischen Geschichte in Verbindung bringen: Als die Terroranschläge vom 11. September 2001 New York erschütterten, lag Giuliani gerade in den letzten Zügen seiner zweiten Amtszeit als Bürgermeister. Sein Krisenmanagement in der folgenden Zeit brachte dem Republikaner viel Lob ein.

Diesem Ereignis ging eine Regierungszeit voraus, in der es Giuliani gelang, die Kriminalitätsrate im angeschlagenen New York merklich zu senken. Seine strikte Law-and-Order-Politik ging allerdings auch damit einher, dass insbesondere nichtweiße Bürger teils wachsende Polizeigewalt beklagten.

Nach seiner Amtszeit versuchte Giuliani, republikanischer Kandidat für die Präsidentschaftswahl 2008 zu werden - ohne Erfolg. Heute ist der Jurist einer der Anwälte von US-Präsident Trump und fungiert in dessen Regierung zudem als Cybersicherheitsberater.

Von Jana Fischer


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen