Weltmeister-Fußballspieler Helmut Rahn, 1954 (Foto: imago/United Archives International)

Der Todestag des Fußballers Helmut Rahn

ZeitZeichen: 14. August 2003

 

Sendung: Dienstag 14.08.2018 9.05 bis 9.20 Uhr

"Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen! Rahn schießt: Tor! Tor! Tor! Tor!" Die Jubel-Worte von Radio-Reporter Herbert Zimmermann sind längst in die Geschichte eingegangen – fast genauso wie das Tor von Helmut Rahn selbst. 1954 bei der Fußball-WM in der Schweiz schießt er es gegen Ungarn und Deutschland ist Weltmeister. Aufatmen eines ganzen Volkes: Endlich sind "wir wieder wer!"

Helmut Rahn wird der Held eines bis dahin weltweit geächteten Landes. Wo er auftaucht: Schulterklopfen, Lobeshymnen, eine Runde Pils für den Sieger. Zu viel Ruhm und zu viel Pils für einen einfachen Jungen aus Essen, der seinem Spitznamen "der Boss" nicht mehr gerecht werden kann. Rahn fährt betrunken Auto, prügelt sich mit der Polizei, geht dafür ins Gefängnis. Zur WM 1958 nimmt Nationaltrainer Sepp Herberger ihn noch mit. Danach spielt Rahn für Köln und Enschede – aber seine Zeit ist vorbei. 1964 beendet er seine Karriere.

Berufliche Ambitionen als Autohändler und Vertreter scheitern. Was bleibt, sind sein Kleingarten und das Pils in der Lieblingskneipe. Über sein Tor von damals mag er nicht mehr sprechen. Am 14. August 2003 stirbt Helmut Rahn – zwei Tage vor seinem 74. Geburtstag.

Von Ariane Hoffmann


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen