Mit bunten Federboas bekleidet, treten die drei Diseusen Evelyn Künneke, Brigitte Mira und Helen Vita (v. l.) am 19.05.1999 im Rahmen ihrer Konzertreihe "Drei alte Schachteln auf Tour unterwegs" in Hannovers ausverkauftem Aegi-Theater auf (Foto: dpa/Wolfgang Weihs)

Der Geburtstag der Kabarettistin Helen Vita

ZeitZeichen: 7. August 1928

Rechts im Bild: Helen Vita. Mitte: Brigitte Mira, Evelyn Kunneke (Foto: dpa / Wolfgang Weihs)  

Sendung: Dienstag 07.08.2018 9.05 bis 9.20 Uhr

Theater gespielt hat sie auch immer wieder. Ganz seriös. Aber es hat ihr noch mehr Spaß gemacht, von der Kabarett-Bühne herunter ihr Publikum zu provozieren. Mit ihren "frechen Chansons“ beschäftigten sich in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts die Gerichte.

Helen Vita beschreibt darin auf gut Deutsch die besondere Beschaffenheit des „Kuckucksnests“ und des „Stehaufmännchens“. Damit erregte sie Ärgernis, und sie tat es gern. Verkauft wurden die heißen Scheiben unter dem Ladentisch. Bertolt Brecht wollte die junge Schauspielerin 1949 mitnehmen nach Berlin, aber das wollte sie nicht. „Dann machen Sie Kabarett“, riet ihr Brecht, „Sie sind ein verkapptes komisches Talent.“

Sie folgte seinem Rat, zunächst in Zürich, dann in München. Helen Vita ist 1928 in Bayern geboren und in der Schweiz aufgewachsen. Sie starb 2001 in Berlin. Zwischen den beiden Daten entfaltet sich ein reiches Künstlerleben, dessen Glanzpunkte im Kabarett aufleuchten und im Chanson.

Von Monika Buschey


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen