Lilian Harvey (Foto: imago/Arkivi)

Der Todestag der Filmschauspielerin Lilian Harvey

ZeitZeichen: 27. Juli 1968

 

Sendung: Freitag 27.07.2018 9.05 bis 9.20 Uhr

Die Ufa wollte sie zum "süßesten Mädel der Welt" formen: Lilian Harvey. In elf Filmen stand sie mit Willy Fritsch vor der Kamera. Sie galten als das "Traumpaar des deutschen Films". 1939 emigrierte sie nach Frankreich. 1943 erkannte das NS-Regime ihr die deutsche Staatsbürgerschaft ab und zog ihr Vermögen ein.

Harvey kam in London zur Welt. Damals hieß sie Lilian Helen Muriel Pape. Heimlich nahm sie während ihrer Schulzeit Ballettunterricht. Nach ihrem Abitur in Berlin besuchte sie die Ballettschule der Deutschen Staatsoper und tourte mit der Truppe durch die Tschechoslowakei, Ungarn und Österreich. Sie nahm den Mädchenname ihrer Großmutter an und nannte sich nun Lilian Harvey. Sie spielte in Stummfilmen mit und bekam 1925 ihre erste Hauptrolle in dem Melodram "Leidenschaft". Harvey wurde zum Star.

1933/34 spielte sie in vier Hollywood-Filmen mit, die keinen Erfolg hatten. Sie kehrte nach Deutschland zurück. Von der Geheimen Staatspolizei wurde sie vernommen und überwacht, weil sie einem Homosexuellen bei seiner Flucht in die Schweiz half und Juden in ihrem Haus empfing. Nach dem Zweiten Weltkrieg unternahm Harvey Gesangstourneen und arbeitete als Bühnendarstellerin. In Südfrankreich eröffnete sie eine Boutique und vermietete Ferienbungalows. Dort starb sie am 27. Juli 1968.

Von Detlev Wulke


"ZeitZeichen"

Montag bis Freitag um 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Seit über 40 Jahren ist die Sendung "ZeitZeichen" eine feste Institution in der deutschen Radiolandschaft. Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Dabei geht nicht nur um Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, sondern auch das Alltägliche, bis hin zum Skurrilen.

Neben dem aufwändig komponierten Beitrag sind im 15-minütigen "ZeitZeichen" alle Darstellungs- und Stilformen des Hörfunks zu erleben, von der reinen O-Ton-Collage über die Reportage bis hin zum Mini-Hörspiel.

Das ZeitZeichen ist eine Kooperation von SR 2 KulturRadio mit dem Westdeutschen Rundfunk.

Redaktion SR: Peter Weitzmann

Redaktion WDR: Michael Rüger

E-Mail: sr2@sr.de

Artikel mit anderen teilen