Wieder da: Amparanoia (Foto: Musikverlag)

Musik der Welten

Voyages

Mit Steffen Kolodziej  

Steffen Kolodziej präsentiert u. a. Musik aus Spanien, Mali-Iran-Belgien, den U.S.A., Köln, Apulien und dem Salento, von der Elfenbeinküste, aus Bayern und New York State - in SR 2-Voyages am 4. Juli 2021 ab 18.14 Uhr!

Sendung: Sonntag 04.07.2021 18.14 bis 20.00 Uhr

Neues und hörenswertes u. a. von Amparanoia, Tante Friedl, Dobet Gnahoré, Canzoniere Grecanico Salentino, vom Muito Kaballa Power Ensemble, von Archie Lee Hooker, Zakiya Hooker und Baba Sissokos Trio-Projekt Bará...

Dobet-Gnahoré: CD-Cover Couleur (Foto: Musikverlag)
Farbenfrohes von der Elfenbeinküste


Steffen Kolodziejs musikalische Reise führt durch die neue und die alte Welt, in die U.S.A. zu John Lee Hookers Nachfahren, zu einem bayerisch-amerikanischen Musikerpärchen, nach Westafrika und zu Baba Sissokos afrikanisch-iranisch-belgischem Trio, auf den Canzoniere Grecanico vom italienischen Stiefelabsatz, in eine gewisse multikulturelle Domstadt am Rhein und immer wieder nach Barcelona, wo die legendäre Band Amparanoia wieder aktiv ist. Und überall gibt es alte Verbindungen und neue Musiken zu entdecken...

Muito-Kaballa-Power-Ensemble: CD-Cover Mamari (Foto: Musikverlag)
Buntes aus Köln


Neue CDs:

Amparanoia: “Himnopsis colectiva”
Bará: “Bolo Saba”
Archie Lee Hooker & The Coast To Coast Band: “Living In A Memory”
Dobet Gnahoré: “Couleur”
Muito Kaballa Power Ensemble: “Mamari”
Tante Friedl: “Tandem”

Archie Lee Hooker and the Coast to Coast Blues Band: CD-Cover -  Living in a memory (Foto: Musikverlag)
Blues von der Next Generation


Für ein Konzert in Deutschland:

Canzoniere Grecanico Salentino: “Canzoniere” und “Quaranta”
am 6. August 2021 in der Hamburger Elbphilharmonie


Außerdem empfehlenswert:

Halva: “Dinner In Sofia”   
Ayom: “Ayom”        
Bantu: “Everybody Get Agenda”


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Martin Breher

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja