wiederhören macht Freude (Foto: Piranha)

Musik der Welten

Voyages

Mit Steffen Kolodziej  

Steffen Kolodziej präsentiert u. a. Chanson de Berlin, eine Hommage an "La Negra" aus Italien, eine Mbira-Legende aus Simbabwe, den Blues eines Maori aus Neuseeland, psychedelischen Türk-Rock aus Amsterdam, elektronischen Oud-Qawwali aus Frankreich und eine weltoffene Cantautorin aus Barcelona - in SR 2-Voyages am 21. März 2021 ab 18.23 Uhr!

Sendung: Sonntag 21.03.2021 18.23 bis 20.00 Uhr

Neues und Hörenswertes u. a. von Antoine Villoutreix, Stella Chiweshe, Grant Haua, Altin Gün, Markus & Shahzad, Mabel Flores, dazu Raffaele Casarano & Claudio Farinones Hommage an Mercedes Sosa.

Steffen Kolodziejs musikalische Reise führt von Berlin aus nach Simbabwe, Italien/Argentinien, zum Blues nach Neuseeland, in die türkisch-pychedelische Gemeinde in Amsterdam, zu einer französisch-pakistanischen Kollaboration und schließlich ins musikalisch weltoffene Katalonien.


Cover: Grant Haua - Awa Blues (Foto: DixieFrog)
Maori-Blues


Neue CDs:

Altin Gün: “Yol”
Raffaele Casarano & Claudio Farinone:
“Todo Mercedes”
Mabel Flores:
“Meraki”
Grant Haua:
“Awa Blues”
Markus & Shahzad:
“Janna Aana”
Antoine Villoutreix:
“Promenade”


Cover: Mabel Flores - Meraki (Foto: kasba music)
aus Barcelona in die Welt


Gerade wiederveröffentlicht:

Stella Chiweshe: “Ambuya!”


Außerdem empfehlenswert:

Elida Almeida: “Gerasonobu”                
Ayom: “Ayom”                              
Bantu: “Everybody Get Agenda”            
Nakany Kante: “De Conakry a Barcelone”
3 Mustaphas 3: “Heart Of Uncle”           
Urban Village: “Udondolo”


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja