Voyages - Musik der Welten (Foto: SR)

Musik der Welten

Mit Maria Gutierrez  

Sendung: Sonntag 10.03.2019 18.22 bis 20.00 Uhr

SuZy nimmt uns mit in die sephardische Musikwelt, die sie von ihrer Großmutter lernte. Die türkisch-israelische Musikerin singt in Ladino. Timna Brauer ist in Wien zur Welt gekommen und wuchs zwischen Österreich, Frankreich und Israel auf. Ihre israelische Mutter stammt aus dem Jemen. Schon 1985 gründete sie zusammen mit ihrem Mann, dem Pianisten Elias Meiri, ein Ensemble, mit dem sie in aller Welt auftritt, vor allem mit Jüdischer Musik in all ihren Facetten.

Giora Feidman stammt aus Buenos Aires: "Von Anfang an, vom Tag meiner Geburt haben mich Lieder begleitet. Fast immer vollzieht sich unsere erste Berührung mit Musik durch eine menschliche Stimme, deren Singen uns beruhigt, uns tröstet, uns fröhlich macht. Für mich waren das die jiddischen Lieder, die meine Mutter für mich sang, als ich ein kleines Kind war - und später, als junger Musiker, die Lieder von Schubert. Mit beiden bin ich groß geworden, von beiden habe ich gelernt und beide sind mir sehr nah."

Seit über 20 Jahren überzeugt die Amsterdam Klezmer Band mit ihrem Mix aus traditionellem Klezmer, Balkan und Gypsy. Die ersten Grundlagen des Klarinettenspiels erlernte Helmut Eisel von seinem Großvater und heute „spricht“ seine Klarinette wunderbare Musik.

Marie Keyrouz ist eine libanesische Sängerin und Ordensschwester, deren orientalischer wie auch westlicher Sakralgesang fasziniert. Rim Banna kommt aus Palästina und singt mit der Norwegerin Kari Bemnes ein tief berührendes Wiegenlied. Peter Gabriel und Angelique Kidjo sind mit einem Duett dabei.


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen