Yo-Yo Ma (Foto: dpa/Ron Sachs/Pool)

Musik der Welten

Mit Maria Gutierrez  

Sendung: Sonntag 09.09.2018 18.13 bis 20.00 Uhr

Vom Fernen Osten bis nach Brasilien ist es in "Voyages" diesmal nur ein Katzensprung mit Musik der japanischen Musiker Sej, Joji Hirota, Dido und Ryuichi Sakamoto, der gesagt hat: "Die Welt, in der wir leben, ist voller Töne".  Für die Brasilianerin Rosa Passos hat er den Song „Rosa“ geschrieben. In Brasilien begegnet uns Paula Morelenbaum. Cesaria Evora von den Kapverden hat mit Jaques Morelenbaum zusammengearbeitet.

In China treffen wir auf Sa Dingding, die auf Tibetisch, Mandarin, Sanskrit singt und in einem fast ausgestorbenen mongolischen Dialekt namens Lagu, den nur noch sehr wenige Menschen dieser Erde verstehen. Wie erzählt sie: "Bevor ich als Kind sprechen lernte, konnte ich bereits singen. Ich benutze traditionelle Musik als Herzschlag." Der in New York lebende chinesische Komponist Tan Dun schreibt Opern genauso wie faszinierende Filmmusik und der chinesische Cellist Yo-Yo Ma schafft nun wieder den Spagat bis nach Brasilien mit seinen „Songs of Joy and Peace.“


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen