CD-Cover: Sväng Plays Tango (Foto: Musikverlag)

Musik der Welten

Mit Steffen Kolodziej  

Sendung: Sonntag 05.08.2018 18.03 bis 20.00 Uhr

Musik u. a. von Rea Som, dem Duo Hazelius-Hedin, den Texmaniacs, Vivian Leva, Catarina dos Santos und der Amsterdam Klezmer Band, die zusammen mit Söndörgö am 15. August in Luxembourg auftritt.

Beim MeYouZik-Weltmusikfestival in Luxemburg zu Gast: das ungarische Ensemble Söndörgö zusammen mit der Amsterdam Klezmer Band. Das Festival findet am 14. und 15. August auf mehreren Plätzen in Luxemburg-Stadt statt, der Eintritt ist frei. Söndörgö und AKB werden am Mittwochnachmittag auftreten. Außerdem zu erleben im Rahmen des Festivals: Flavia Coelho, Opal Ocean, La Chiva Gantiva, Müller & Makaroff (Gotan Project) u.v.a.m.

Mehr Infos auf:
https://www.luxembourg-city.com/de/meyouzik

Weitere Stationen von SR 2 Voyages: das Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko: da kommen die Texmaniacs her, die gerne auch mal mit Lyle Lovett zusammen auftreten. Die schwedischen Wälder, aus denen Bazar Bla und das Duo Hazelius & Hedin ihre Kraft beziehen. Griechenland mit Michalis Terzis & Vasilis Skoulas und dem Duo Stassinopoulou & Kalyviotis. Die brasilianische Schweiz mit der Band Rea Som und die kubanische Schweiz mit dem Septeto Internacional. Die USA mit Vivian Leva, Portugal mit Catarina dos Santos‘ Radio Kriola und finnisch-Tangoland, aus dem sich Sväng melden. Empfehlenswerte und/oder neue CDs:

Sväng: „Sväng Plays Tango”

Rea Som: „Arte Calma”

Catarina dos Santos: „Radio Kriola – Reflections On Portuguese Identity“

Hazelius/Hedin: „Jorland“

Amsterdam Klezmer Band & Söndörgö: „Szikra“


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen