Bobby McFerrin (Foto: Javier Etxezarreta/dpa-Bildfunf)

Musik der Welten

Mit Maria Gutierrez  

Sendung: Sonntag 29.07.2018 18.01 bis 20.00 Uhr

Eine Hommage an die Kinder dieser Welt mit der schwedischen Band Fjarill, Carla Bruni, Natalie Merchant und der westafrikanischen Gangbé Brass Band, Marx, Rootschilt & Tillermann aus dem Saarland, Alanis Morissette, die die Magie im Kind entdeckt, Bobby McFerrin, der Argentiniern Lily Dahab, einem Lullaby der Norwegerin Kari Bremnes gemeinsam mit der Palästinenserin Rim Banna, Somi und Buika, die ihre afrikanischen Wurzeln von den USA bis Mallorca in ihren außergewöhnlichen Stimmen bewahrt haben, die Irin Sinead O’Connor, Filmschauspieler Tim Robbins und der Japaner Joji Hirota auf der Shakuhachi, der japanischen Bambusflöte.


Voyages

Sonntags nach dem Hörspiel ["HörspielZeit"],
also ab ca. 18.00/18.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

"Voyages" ist die Weltmusiksendung auf SR 2 KulturRadio, mit erkennbar regionalen Einflüssen – es gibt brasilianische, afrikanische, asiatische, skandinavische, aber auch bayerische, lothringische oder keltische Musik oder auch Aufnahmen der Inuit und des Klezmer. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Mali benutzen die gleichen technischen Hilfsmittel wie ihre Kollegen in Nashville oder München und verarbeiten wie diese Einflüsse aus anderen Kulturen, aus dem Jazz, dem Rap oder der Popmusik.

"Voyages" bietet in jeder Sendung eine Reise durch viele Regionen, wobei Musik von Sängern und Gruppen wie Miriam Makeba, Bob Marley, Ofra Haza, dem Buena Vista Social Club, Madredeus, Haindling und anderen immer wieder auftauchen.


Redaktion: Gabi Szarvas

Moderation: Maria Gutierrez, Steffen Kolodziej

Kontakt: voyages@sr.de

Artikel mit anderen teilen