Ulrike Broszinski, Oboe (Foto: Astrid Karger)

Patenkonzert: 5. Studiokonzert 1994/1995

Patin: Ulrike Broszinski, Oboe

Mit Roland Kunz  

An den 3. Februar 1995 erinnert sich Konzertpatin Ulrike Broszinski gerne zurück: Das Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken spielte unter der Leitung von Lutz Köhler mit dem Rascher Saxophonquartett. Sie hören die Aufnahme mit Kompositionen von Giovanni Gabrieli, Wayne Peterson und Wolfgang Amadeus Mozart.

Sendung: Freitag 02.10.2020 20.04 bis 22.30 Uhr

Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Lutz Köhler, Dirigent
Rascher Saxophonquartett

Auf dem Programm:

Giovanni Gabrieli
Sonata pian e forte für Blechbläser bearbeitet

Wayne Peterson
And the Winds shall blow für Saxophonquartett, Bläser und Schlagzeug

Wolfgang Amadeus Mozart
Gran Partita B-dur KV 361

Aufnahme vom 3. Februar 1995 aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken


Soirée

jeden Freitag von 20.04 - 22.30 Uhr

Die "Soirée" am Freitagabend gehört während der laufenden Spielzeit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Hier senden wir LIVE aus dem SR-Sendesaal oder aus Kaiserslautern. Neben unseren Live-Soiréen hören Sie regelmäßig die "DRP-Patenkonzerte": unvergessliche Konzertabende, von DRP-Musikern ausgewählt und zusammen mit unseren SR 2-ModeratorInnen präsentiert.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja