Saarländische Stahl-Produktion (Foto: SR)

Die Stahlindustrie im Krisenmodus

saarland.pod - Der Politik-Podcast des Saarländischen Rundfunks

Wolfgang Wirtz-Nentwig   04.06.2020 | 10:00 Uhr

Erstmals auch als Video:

Billig-Konkurrenz, Umweltauflagen und Corona-Schock – Die Stahlindustrie im Krisenmodus
Video [SR 2, (c) SR, 04.06.2020, Länge: 54:50 Min.]
Billig-Konkurrenz, Umweltauflagen und Corona-Schock – Die Stahlindustrie im Krisenmodus

Schon vor dem Shutdown hatten die deutschen Stahlhersteller mit massiven Problemen zu kämpfen:

Zur aktuellsten Ausgabe
Die jeweils neueste Aufnahme des "saarland.pod" gibt's in der SR-Mediathek!

Dumping-Stahl aus Fernost drückt auf Märkte und Preise,  gleichzeitig werden die Grenzwerte für die deutschen und europäischen Unternehmen weiter verschärft. Doch die dafür nötigen Investitionen sind gewaltig.

Ein aktuelles Gutachten sieht die saarländische Stahlindustrie vor existenziellen Problemen, wenn sie im Umbauprozess nicht massiv von der öffentlichen Hand unterstützt wird.

Aber geht das überhaupt? Darum geht es heute in unserem Saarland.pod. Erstmals auch als Video.

Denn wir haben die kompetentesten Gäste gewinnen können, die man zu diesem Thema nur wünschen kann:

  • Tim Hartmann – Vorsitzender der Stahl-Holding Saar und Vorstandschef von Dillinger und Saarstahl
  • Lars Desgranges – 1. Bevollmächtigter der IG Metall VK und Mitglied des Aufsichtsrats von Saarstahl
  • Anke Rehlinger – SPD, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr im Saarland
  • Peter Altmaier – CDU, Bundeswirtschaftsminister
  • Wolfgang Wirtz-Nentwig, SR-Wirtschaftsredakteur


Von links: Lars Desgranges, Tim Hartmann, Wolfgang Wirtz-Nentwig, Anke Rehlinger, Peter Altmaier (Foto: SR)
Von links: Lars Desgranges, Tim Hartmann, Wolfgang Wirtz-Nentwig, Anke Rehlinger, Peter Altmaier


Zum Thema:

Saarländische Stahlindustrie in Gefahr
Studie sieht hohe Risiken für Stahlbranche
Trotz erfolgreicher Innovationen und hoher Investitionen in moderne Fertigungsanlagen ist die saarländische Stahlindustrie in ihrer Existenz gefährdet. Das geht aus einer Studie des Isoplan-Instituts im Auftrag des Verbands der Saarhütten hervor.

Ende Juni
Gusswerke stellen Betrieb endgültig ein
Die Gusswerke Saarbrücken stellen ihren Betrieb Ende Juni endgültig ein. Das bestätigte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) heute auf einer Pressekonferenz.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 04.06.2020 auf SR 2 KulturRadio.


saarland.pod
Der Politik-Podcast des SR

In der Regel einmal im Monat freitags

Das neue Info-Format im Internet! Ein Angebot an alle Politikinteressierten in der Region: aktuelle Themen hintergründig aufbereitet. Neben politischen Grundsatzfragen kommen hier auch Themen zur Sprache, die nicht zur klassischen Politik gehören, aber speziell für die Saarländerinnen und Saarländer von Bedeutung - und somit gesellschaftlich von Relevanz sind.

Der Podcast "saarland.pod" ist auf allen gängigen Online-Plattformen, in der SR-Mediathek sowie in der ARD-Audiothek abrufbar. Das Digitalradio AntenneSaar sendet den saarland.pod auf DAB+ am Samstag nach der Veröffentlichung um 10.30 Uhr.

Kontakt: sr2@sr.de


Podcast:

Die Beiträge der Sendung zum Anhören oder Abonnieren

https://sr-mediathek.de/pcast/feeds/SR2_SLP_P/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.

iTunes: hier klicken

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja